Die Rhön

Das Mittelgebirge mit den offenen Fernen

Wenn Sie in unserer Gemeinde Ihren Urlaub verbringen, befinden Sie sich quasi mittendrin: Die Rede ist von der Rhön. Das Mittelgebirge in der Mitte Deutschlands, welches überwiegend vulkanischen Ursprungs ist. Die 1991 zum Biosphärenreservat ernannte Rhön befindet sich in den Bundesländern Hessen, Thüringen und Bayern.

Bekannt ist die Rhön als „Land der offenen Fernen“. Wie kaum ein anderes Mittelgebirge bieten sich auf den meist freien Flächen der Kuppen herrlich weite Blicke hinaus ins Land. Das macht die Rhön zu einem beliebten Wander- und Ausflugsgebiet.

Durch den Status des Biosphärenreservats, wird das Ziel verfolgt das Land und den Lebensraum für Mensch und Natur zu erhalten. Der Tourismus spielt dabei eine wichtige Rolle. Durch die Unterstützung seitens der UNESCO sind im Laufe der Jahre mehrere Maßnahmen ergriffen worden, die der Natur und seinen Gästen gleichermaßen gut tun. Als Beispiele seien die Renaturierung des Roten Moors, die Realisierung zahlreicher Naturlehrpfade oder die Pflege der Kulturlandschaft allgemein genannt.

Ein Ausflug in die Rhön bedeutet für Sie als Gast unserer Urlaubsgemeinde kurze Wege: Ob Sie zur Wasserkuppe starten, das Schwarze Moor am Dreiländereck besuchen oder die Burgruine Auersburg bei Hilders besichtigen wollen, in 15 bis 30 Minuten haben Sie Ihre Ziele in der Rhön erreicht.

ausflugsziele-rhoen
Spielberg  |  Radom auf der Wasserkuppe