Tourismusabgabe in Form einer Steuer

Tourismusabgabe in Form einer Steuer ab 01.01.2019

Ab 01.01.2019 wird eine Tourismusabgabe in Form einer Steuer erhoben. Pro Person und Nacht fällt 1 € an. Die Steuer wurde einheitlich in allen Gemeinden der touristischen Arbeitsgemeinschaft "Die Rhöner" eingeführt (Ehrenberg, Gersfeld, Hilders, Hofbieber, Poppenhausen und Tann). Die Einnahmen werden für gemeinsame touristische Projekte genutzt, wie zum Beispiel einer gemeinsamen Gästecard mit vielen Vergünstigungen.

Die Tourismusabgabe fällt nur bei höchstens 14 aufeinanderfolgenden Übernachtungen an, ab der 15. Übernachtung wird keine Steuer mehr berechnet. Von der Steuer befreit sind Kinder bis Vollendung des 10. Lebensjahres, Schüler, Studenten und Azubis bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, Schwerbehinderte mit Ausweis und deren Begleitperson, sowie Personen, die geschäftlich in der Region sind.